BMM – Neunte Runde und Jugendbundesliga-Staffelsieger!

Schon vor anderthalb Wochen fand die neunte, aber nicht letzte BMM-Runde statt. Unsere Erste verlor deutlich gegen Lichtenberg, dafür holte die Dritte die „Revanche“ trotz zwei kampfloser Niederlagen. Die Zweite und Vierte spielten Remis, während unsere weiterhin erfolgreiche Sechste erneut gewinnen konnte. Die Fünfte hatte spielfrei.

Da sich die Saison auch schon im fortgeschrittenen Stadium befindet, hier ein paar Tabellenplatz-Einordnungen: Die Erste und Vierte spielen grundsätzlich gegen den Abstieg, auch wenn sie sich beide noch im grünen Bereich befinden. Unsere restlichen vier Mannschaften (Zweite, Dritte, Fünfte, Sechste) haben allesamt gute Aufstiegschancen. Die Dritte und Sechste sind im Moment Erste in der Gruppe, auch die Fünfte ist als Zweitplatzierte gut dabei.

Stadtliga B
SV Königsjäger Süd-WestSC Borussia Lichtenberg2,0:6,0
Klasse 1.2
SK Caissa Hermsdorf-Frohnau 2SV Königsjäger Süd-West 24,0:4,0
Klasse 2.3
SC Borussia Lichtenberg 3SV Königsjäger Süd-West 32,5:5,5
Klasse 2.2
SV Königsjäger Süd-West 4TuS Makkabi Berlin 24,0:4,0
Klasse 3.1
SV Königsjäger Süd-West 6SC Kreuzberg 74,0:2,0

Und nun noch zur Jugendbundesliga: Vergangenen Samstag stand die letzte reguläre Runde unserer Jugendbundesliga-Staffel an. Wir spielten gegen Potsdam und konnten durch einen 4,5:1,5-Sieg den Staffelsieg sichern! Bretter 3-6 (Daniel, Jim, ich und Yassin) gewannen, Karim schaffte ein Remis gegen einen 2200er, nur Jonas verlor an Brett 1 gegen Johannes Tschernatsch (ELO 2352…). Ende Juni geht es dann gegen Kreuzberg um den staffelübergreifenden ersten Platz und der Qualifikation zur DVM u20.

Schiedsrichterlehrgang bei uns im Verein

Am 11./12.06. findet der erste Schiedsrichter-Lehrgang des Jahres statt. Durchgeführt wird er nicht nur von einem Königsjäger (Carsten Haase, dem Schiedsrichterbeauftragten des BSV) sondern auch in unseren Räumlichkeiten. Für die meisten interessierten Königsjäger also ein Lehrgang mit kurzem Anfahrtsweg. Bereits 6 Königsjäger (Stand 11.05.) nutzen diese Chance. Es gibt aber noch weitere freie Plätze.

3. Mannschaft scheidet im Viertelfinale der DSOL aus

Die dritte Mannschaft hat sich wie in der letzten Saison für das Viertelfinale der DSOL qualifiziert. Dort traf sie am 29.04. auf die zweite Mannschaft vom SG Turm Leipzig, die Mannschaft, die in der letzten Saison im Halbfinale besiegt wurde. Doch diesmal stand alles unter einem anderen Stern. Wir konnten nicht mit der besten Aufstellung spielen. Für uns waren Alois Möschl, Ezra Zivier, Linus Busch und meine Wenigkeit dabei.

Weiterlesen →

Blitzen, kann er!

Daniel Rose sehr erfolgreich bei der Berliner Blitzeinzelmeisterschaft.

Dass Daniel sehr gut Blitzen kann, ist spätestens seit den letzten beiden Runden der Blitzvereinsmeisterschaft, die er beide klar gewann, kein Geheimnis mehr. Aber auch auf Berliner Ebene scheint er kaum noch zu stoppen zu sein. Am 23./24.04. fand die Berliner Blitzeinzelmeisterschaft statt. Das Turnier wurde im Hybridformat gespielt. Am Samstag gab es ein Online-Turnier, bei dem sich die besten 12 Spieler für die in Präsenz stattfindene Finalrunde am Sonntag qualifizieren konnten. Daniel schaffte dies und war dann plötzlich zusammen mit dem starken Jugendspieler Laurin Jahnz (Caissa Hermsdorf) in einem Teilnehmerfeld von erfahrenen Spielern mit einer Elo > 2100. Doch auch dort konnte er mithalten und erreichte 5,5 Punkte, also 50%. Dabei bezwang er u. a. IM Ulf von Herman und den starken Spandauer Terry van der Veen. Auch konnte er gegen den späteren Turniersieger IM Aitila Figura ein Remis erreichen. Als Nachrücker darf er am kommenden Wochenende zur Norddeutschen Blitzeinzelmeisterschaft fahren.

Glückwunsch zu dieser tollen Leistung, Daniel!

DSOL: 2. und 3. Mannschaft für das Viertelfinale qualifiziert, 1. Mannschaft scheitert knapp

Ich gebe zu, ich war sehr nachlässig mit der DSOL-Berichterstattung. Ich hatte mir selbst mehr vorgenommen und auch von den Spielern der anderen Mannschaften den ein oder anderen Rundenbericht erhofft. Nun ist die „reguläre“ Saison vorbei und es gibt wenigstens einen gesamt Artikel, auch wenn ich nicht auf die einzelnen Runden eingehen werde.

Weiterlesen →

BMM – Achte Runde und Jugendbundesliga

Am 27. März stand die offiziell achte BMM-Runde an, die für uns sehr erfreulich war, da keine einzige Königsjäger-Mannschaft verlor! Die Vierte hatte spielfrei, die ersten beiden spielten Remis, der Rest gewann. Hier die Ergebnisse:

Stadtliga B
SC Weisse Dame 3SV Königsjäger Süd-West4,0:4,0
Klasse 1.2
SV Königsjäger Süd-West 2SV Berolina Mitte 34,0:4,0
Klasse 2.3
SV Königsjäger Süd-West 3TSG Oberschöneweide 56,0:2,0
Klasse 3.4
SVG Läufer Reinickendorf 4SV Königsjäger Süd-West 51,0:5,0
Klasse 3.1
BSV 63 Chemie Weißensee 4SV Königsjäger Süd-West 60,5:5,5

Außerdem spielten wir am Vortag die erste Runde der Jugendbundesliga (Staffel Ost 1) und konnten gegen Weisse Dame, die eindeutig nicht in Topbesetzung antreten konnten, 4,5:1,5 gewinnen.

BMM – Siebte Runde

Am 13. März spielten vier unserer Mannschaften ihre dritte BMM-Runde – die Zweite und Dritte hatten spielfrei. Unsere Sechste gewann zudem kampflos. Trotz der Niederlage der Vierten können wir uns über zwei knappe Siege der Ersten und Fünften freuen:

Stadtliga B
SV Königsjäger Süd-WestSC Zugzwang 954,5:3,5
Klasse 2.2
SV Königsjäger Süd-West 4SF Siemensstadt 23,0:5,0
Klasse 3.4
SV Königsjäger Süd-West 5SV Babelsberg 03 33,5:2,5
Klasse 3.1
SV Königsjäger Süd-West 6SC Zugzwang 95 4+:-

BMM – „Sechste“ Runde

Am 27. Februar spielten einige unserer Mannschaften ihre zweite, offiziell „sechste“ BMM-Runde. Nicht alle Mannschaften spielten, da die Runde freiwillig war und die restlichen Wettkämpfe im Juli nachgeholt werden. Mit zwei Siegen und einem Remis sieht unsere Bilanz sehr gut aus:

Klasse 2.3
SC Freibauer SchönebergSV Königsjäger Süd-West 32,0:6,0
Klasse 3.3
SV Königsjäger Süd-West 5SG Eckturm 23,0:3,0
Klasse 3.1
SV Königsjäger Süd-West 6SC Weisse Dame 63,5:2,5

Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Freizeitstätte Süd

Wir starten am Freitag, 04.03.2022 um 19.30 Uhr mit der (zweiten) Runde der Blitz-Vereinsmeisterschaft 3+2 und am Mittwoch, 09.03.2022 beginnt wieder der reguläre Trainingsbetrieb in der Freizeitstätte Süd.

In den Räumen und auch an den Brettern während des Spiels gilt weiterhin die Maskenpflicht! Es gilt das Hygienekonzept des Berliner Schachverbands (eine aktualisierte Fassung wird voraussichtlich bis Ende Februar veröffentlicht).