Jetzt neu: Partien auf unserer Seite

Dank unseres Webmasters Jürgen Schilke ist es nun möglich Partien hier einzubinden. So können spannende Partien (ob online oder offline) auf unserer Homepage gezeigt werden.

An alle, die hier gerne Partien hochladen wollen: Bitte denkt daran, dass diese Partien hier für alle sichtbar sind. Am besten sollten nur Partien veröffentlicht werden, die schon irgendwo öffentlich sind oder nehmt Partien von einer bestimmten Position aus, aus der die Eröffnung nicht mehr erkennbar ist. Für andere Partien wird demnächst ein mitgliedergeschützter Bereich angelegt.

Weiterlesen →

Königsjäger weiterhin aktiv

Das Online-Schach bietet so viele Möglichkeiten, dass ich gar nicht hinterher komme, diese hier zeitnah zu erwähnen. Sicherlich sind mir viele von denen auch gar nicht bekannt.

So ist es schon 1,5 Wochen her, dass Floris und Philipp (B.) die Berliner Schachjugend bei einem Länderkampf gegen die Schachjugend aus Schleswig-Holstein vertreten haben.

Weiterlesen →

Philipp Bickerich gewinnt „Krokus-Cup“

An insgesamt 5 Freitagen im Frühling fand der „Krokus-Cup“ statt. Bei diesem Turnier sollten Anfänger und Fortgeschrittene an Partien mit etwas längerer Bedenkzeit, also Online üblich, herangeführt werden bzw. mit längerer Bedenkzeit üben. Dies hat zumindest partiell geklappt. 😉 Es wurden 5 Runden im Keizer System gespielt. Jede Runde bestand aus einem Hin- und Rückspiel mit jeweils vertauschten Farben. Die Bedenkzeit war 20 min + 5 sec/Zug. Dabei forderten sich die Kinder selbstständig heraus.

Weiterlesen →

Königsjäger III verlieren Endspiel in der 2. DSOL

Ein Bericht von Detlef Heidinger (2. Update: 01.05. siehe weiter unten):

Team Königsjäger III:

Kimon Böhmer, Jürgen Schilke, Alois Möschl, Floris Thümler,  Ezra Zivier, Philipp Sandlers, Detlef Heidinger (ML)

In einem extrem spannenden Wettkampf gegen den SC Ersingen, den Sieger der 10.Liga D, ist unser Königsjäger III-Team am 16. April mit 2,5:1,5 ins Halbfinale eingezogen.

Wer hätte das nach unserem fulminanten Fehlstart mit 0:4 gegen Göttingen gedacht?

Weiterlesen →

Rückblick auf die Vereinsmeisterschaft 2019/20

Ein Bericht von Pascal Weinhart.

Was waren das für Zeiten! 2019 habe ich meinen Posten im Vorstand übernommen, bereit die Vereinmeisterschaft der Königsjäger zu organisieren. Leider konnte ich die zurückgehenden Teilnehmerzahlen bei den Vereinmeisterschaften nicht stoppen, allerdings hatten wir mit 12 Teilnehmern eine ordentliche Anzahl an Mitspielern, welche sich in den kommenden Runden um den Titel des Vereinsmeisters duellierten. Es war ein eher ausgeglichenes Teilnehmerfeld, da sich das gros der Mitspieler im 15 bis 16 hunderter Bereich befand. Allerdings konnte man schon zu Beginn mit Veit Godoj, basierend auf der DWZ, einen Favoriten ausmachen. So startete das Turnier noch in einer Zeit, in der man noch einfach in ein Vereinshaus gehen konnte um sich für ein Schachspiel zu treffen.

Weiterlesen →

Jonas (E.) und Floris bei der 1. Vorrunde der D(S)IM

Der DSB ist sich wohl noch nicht sicher, ob er die Deutsche Internetschachmeisterschaft nun DSIM (so wie es auf der DSB-Seite steht) oder nur DIM (so wie der Reiter auf der Turnierseite heißt) abgekürzt. Aber das hat die Teilnehmer*innen nicht wirklich interessiert. Über 200 waren es zur 1. Vorrunde insgesamt, 2 davon Königsjäger.

Weiterlesen →