Zwei Königsjägerinnen sind Norddeutscher Vereinsmeister

Die Überschrift wird vielleicht bei einigen erstmal Verwunderung auslösen. Hä, die Königsjäger haben doch ihr U14-Team zurückgezogen? Außerdem müssen doch bei einer Mannschaftsmeisterschaft immer 4 Spieler*innen teilnehmen, warum ist jetzt nur von zwei Spieler*innen die Rede? Wurde das jetzt wegen Corona geändert?

Die Antwort ist Nein! Es trat nicht mal eine Königsjäger-Mannschaft an. Aber die beiden neuen Königsjägerinnen Daria (genannt Dascha) Pikki und Luise Schmidt konnten bei der NDVM U14w für ihren alten Verein SC Weisse Dame antreten. Beide spielten dort (u. a. zusammen mit der Deutschen Einzelmeisterin Coco Lepu Zhou) in der 1. Mannschaft. Dieses Team gewann das am Wochenende in Oberschöneweide stattfindende Turnier (der Staffel Ost) mit 4 Mannschaftssiegen aus 4 Runden und behielt dabei die weiße Weste. Das Team qualifizierte sich damit für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

Die beiden Königsjägerinnen steuerten jeweils 3 Siege zu diesem tollen Ergebnis bei und waren daher maßgeblich an dem Erfolg beteiligt.

Für das nächste Jahr planen wir selbst zum ersten Mal bei einer NDVMw mitzuspielen. Dazu werden wir uns dann rechtzeitig Gedanken machen.

Für Dascha ist es jetzt schon der zweite Meistertitel in kurzer Zeit. Sie war ja Ende August Mitglied in unserem U16-Team, welches Berliner Jugendmannschaftsmeister wurde.

Herzlichen Glückwunsch an beide Spielerinnen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bericht, Jugend, Überregionale Meisterschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*