Die Königsjagd endet überall langsam wieder

Update (3): Letzter Tag in Magdeburg, also entspannt ausklingen lassen. Von wegen! Unsere Jugendmannschaften drehten heute nochmal richtig auf. In der U10 konnte Jakob K. auch die letzten beiden Spiele gewinnen. Aber auch alle anderen Spieler punkteten heute zur richtigen Zeit. Durch Phileas‘ Sieg in der 6. Runde kam ein weiterer Mannschaftspunkt zu Stande. Leanders Sieg und Simons Remis in der letzten Runde katapultierten die Mannschaft auf den 12. Platz von 63. Damit erreicht die Mannschaft perfekt zum Schlusspfiff ihre zweitbeste Plazierung im Turnier. Außerdem wird sie drittbeste Berliner Mannschaft. Davor landen punktgleich, aber mit einer deutlich besseren Sonneborn-Berger-Wertung Empor, sowie mit 2 Mannschaftspunkten mehr auf dem Gesamt-4.-Platz die Mannschaft vom TSG Oberschöneweide. Diesen Tabellenstand kann man gerne noch etwas genießen!

Die U8-Mannschaft feiert in der letzten Runde auch mit ihrem ersten Mannschaftssieg einen guten Einstand. Alle können vom Alter her in den nächsten beiden Jahren an der U10 teilnehmen. Mal schauen, ob sie sich dann qualifizieren.

Auch unsere Ersatzspieler schneiden im Einzelturnier ganz ordentlich ab. Julian holt bei seinem zweiten Wertungsturnier 3,5/7, während der jüngste Königsjäger, Leonidas, sogar 4/7 holt.

In Spandau kehrt Jakob Ha. langsam in seine Erfolgsspur zurück und hat nach 6 Runden nun 4 Punkte auf dem Konto. Fabian folgt mit 3,5 noch vor Jim und Jonas K. mit 3 Punkten.

Jonas E. schlägt sich wacker in Böblingen. Vorgestern spielte er nach 5,5 Stunden Remis, während er gestern nach 4,5 Stunden verlor. :-(

Was haben Böblingen, Spandau, Pankow und Magdeburg gemeinsam?

An all diesen Orten gehen Königsjäger ihrem Hobby nach und begeben sich auf die Jagd nach der wertvollsten Schachfigur bzw. achten darauf, dass sich andere Jäger an die in der FIDE beschriebenen „Jagdregeln“ halten.

In Böblingen steht es für Jonas nach 7 Runden:

Rd.123456789PktPl
Jonas E.00,501000,52127.

In Spandau steht es nach 6 Runden wie folgt für die Königsjäger:

Runde1234567PktPl
Jakob Ha.0,510110,5428.
Fabian101100,53,535.
Jim0,51000,51349.
Jonas K.101010350.
Luna000101290.
Sven So.000100,51,594.

In Pankow schiedst Carsten.

In Madeburg vertreten uns in der U10 Jakob K., Leander, Phileas, Simon und Julian, während für die U8 Julius, Nicholas, Michael, Arne und Leonidas kämpfen.

Runde1234567
Jakob K1011111
Leander0,500,51001
Phileas10110,510
Simon1001000,5
BP3,502,541,522,5
MP2022012
Platz10.44.24.14.19.17.12.
Runde1234567
Julius0000000
Nicholas0000001
Michael1111101
Arne1101111
BP2212213
MP1101102

Allen Königsjägern wünschen wir am bzw. neben dem Brett viel Erfolg! Ihr könnt damit rechnen, dass die 100 Königsjäger, die nicht mitspielen, euch alle verfügbaren Daumen drücken!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Jugend, Open veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.