Schach statt Ostereier – das BEM-Qualifikationsturnier + die Meisterklasse

Während am Karsamstag den 26.03. die einen von uns die Wohnung österlich schmückten und Eier versteckten und die anderen gestresst durch die Läden liefen, um die letzten Osterbesorgungen zu machen, saßen 12 Königsjäger stundenlang still vor einem Schachbrett und schienen sich von der Hektik nicht stören zu lassen, denn 11 von ihnen trafen sich mit weiteren 128 Schachfreunden in Lichtenrade zum Austragen des diesjährigen Qualifikationsturniers für die Klassenturniere der Berliner Einzel-Meisterschaft, ein weiterer nämlich Uwe Parske spielte im selben Saal in der M-Klasse mit weiteren 29 Spielern, die alle eine DWZ oder ELO von über 2000 besaßen.

Die beiden 9-rundigen Turniere verliefen mit einer täglich ausgetragenen Partie bis zum Sonntag den 03.04.

Und die Königsjäger hatten es schwer: Uwe Parske musste sich mit u. a. 1 GM, 2 IMs und 4 FMs messen, während die anderen Königsjäger im Qualifikationsturnier auf Gegner trafen, die zu mehr als einem Drittel aus Spielern mit einer DWZ >1700 bestanden.

Und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Bester Königsjäger wurde beim Qualifikationsturnier der erneut stark auftretende Jakob Hartmann mit 7 Punkten. Zum krönenden Abschluss konnte er in der letzten Runde sogar den FM Jürgen Federau besiegen. Für die größte Überraschung sorgte der zuletzt stark spielende Königsjäger Michael Krüger mit einer Bilanz von 6 aus 9. Dieser konnte sich auch im ersten von insgesamt drei königsjägerinteren Duell gegen Jakob, der spannenden Partie zwischen dem aktuellen Vereinsvizemeister und Pokalsieger auf der einen Seite und dem „BMM-Jäger“ (6,5/7) und senkrechtstarter der Saison auf der anderen Seite, ein Remis erkämpfen und zeigen das er mit einer DWZ im 1600er Bereich noch unterbewertet ist. Die anderen königsjägerinternen Duelle konnte Shawn Maple gegen Henning Gmerek und Dr. Helmut Kliem gegen Jonathan Born gewinnen. Weitere Königsjäger konnten gut Punkten:

PlatzNamePunkteQualifikation
7Jakob Hartmann7,0A-Klasse
18Michael Krüger6,0B-Klasse statt C-Klasse
47Thomas Leyrer5,0B-Klasse
54Dr. Helmut Kliem5,0C-Klasse
74Shawn Maple4,5/8C-Klasse
79Lutz Reichert4,5C-Klasse
86Jonathan Born4,0C-Klasse
87Klaus Kramm4,0C-Klasse
89Dennis König4,0C-Klasse
95Edgar Leyrer4,0C-Klasse statt D-Klasse
101Henning Gmerek3,5D-Klasse

Hinweis: Einige Königsjäger hatten die C-Klasse bereits durch eine ELO von über 1600 erreicht.

Uwe Parske erreichte mit 3,5 Punkten den 22. Platz in der M-Klasse.

Nun freuen wir uns auf die Klassenturniere, die am 29.4. beginnen. Jetzt bei Sven Schüle dafür anmelden!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.