Blitzen, kann er!

Daniel Rose sehr erfolgreich bei der Berliner Blitzeinzelmeisterschaft.

Dass Daniel sehr gut Blitzen kann, ist spätestens seit den letzten beiden Runden der Blitzvereinsmeisterschaft, die er beide klar gewann, kein Geheimnis mehr. Aber auch auf Berliner Ebene scheint er kaum noch zu stoppen zu sein. Am 23./24.04. fand die Berliner Blitzeinzelmeisterschaft statt. Das Turnier wurde im Hybridformat gespielt. Am Samstag gab es ein Online-Turnier, bei dem sich die besten 12 Spieler für die in Präsenz stattfindene Finalrunde am Sonntag qualifizieren konnten. Daniel schaffte dies und war dann plötzlich zusammen mit dem starken Jugendspieler Laurin Jahnz (Caissa Hermsdorf) in einem Teilnehmerfeld von erfahrenen Spielern mit einer Elo > 2100. Doch auch dort konnte er mithalten und erreichte 5,5 Punkte, also 50%. Dabei bezwang er u. a. IM Ulf von Herman und den starken Spandauer Terry van der Veen. Auch konnte er gegen den späteren Turniersieger IM Aitila Figura ein Remis erreichen. Als Nachrücker darf er am kommenden Wochenende zur Norddeutschen Blitzeinzelmeisterschaft fahren.

Glückwunsch zu dieser tollen Leistung, Daniel!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.