NDVM U16: 3. Platz und Qualifikation zur DVM

Eine Woche nach den Mädchen waren also die Jungen gefordert. Dabei machten sie es den Mädchen nach und landeten am Ende auf ihrem Setzlistenplatz. Zwischendurch waren wir sogar Tabellenführer. Doch bei der starken Konkurrenz, die alle dicht an dicht in der Tabelle lagen, mussten wir am Ende noch sehr um einen Qualiplatz kämpfen. Es hat gereicht! Die Königsjäger belegen den 3. Platz bei der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft U16.

Jim Sohr, Kasimir Boissel, Karim Abed, Jonas Eilenberg und Daniel Rose können sich über den Pokal freuen.

3. Platz – Und es stimmt die Chemie 🙂

Der Meistertitel geht übrigens auch nach Berlin – an die Mattnetzer, zusammen mit den parallel in Magdeburg gewordenen Meistern in der U14 von Borussia Lichtenberg, kommen also 4 von 5 Norddeutsche Meister aus der Hauptstadt, und zwar von jeweils unterschiedlichen Vereinen. Da kann man als Berliner echt stolz auf dieses breit gefächerte Angebot in unserer Stadt sein.

Ein ausführlicher Bericht von Torsten Rose folgt noch.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.