Beim großen Schachwochenende live dabei sein.

Online-Schach wird uns wohl noch weiter begleiten, auch wenn ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist. So sehr wir uns wieder auf „Nahwettkämpfe“ freuen, müssen wir doch anerkennen, dass Online-Schach beim Zuschauen ein paar Vorteile hat. Wir kennen es doch noch: Man steht am Brett und schaut den beiden Spielern zu. Irgendwann tun die Füße weh, doch vom nächsten Stuhl aus hat man keine gute Sicht. Auch wenn der Magen anfängt zu knurren, wird natürlich im Spielbereich nicht gegessen. Und wenn man einen guten Zug findet, muss man dann einen anderen Kiebitz in der Ecke des Raums winken, um unter vorgehaltener Hand von der möglichen Variante zu berichten. Wenn man dann wieder ans Brett kommt, wurde sowieso ein ganz anderer Zug ausgeführt.

Am kommenden Wochenende wird alles anders sein: Beim Halbfinale und Finale der Online-Blitzschach-VM kann man entspannt von zu Hause live die Partien verfolgen, Snacks essen und mit allen anderen anwesenden Zuschauern live analysieren.

Alle Mitglieder und Gäste sind eingeladen die Halbfinal- und Finalpartien live zu verfolgen. Dafür muss nur der dieser Link geöffnet werden.

https://meet.jit.si/KoeSW-Online-Turniere

Samstag, 6.3.

13:15 Uhr: Halbfinale 1: Floris Thümler – Philipp Sandlers

14:00 Uhr: Halbfinale 2: Daniel Rose – Jonas Eilenberg

Sonntag, 7.3.

14:30 Uhr: Spiel um den 3. Platz

15:15 Uhr: Finale

Das umfangreiche Rahmenprogramm für alle Mitglieder findet sich hier.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.