Jonas E. gewinnt „Rekordblitz“; Benjamin mit tollem Erfolg

Am letzten Freitag haben sich 11 Spieler*innen zur 1. Runde der Online-Blitz-VM 2020/21 bei chess.com eingefunden. So viele wie lange nicht. Im Gegensatz zur DEM ließ sich Jonas Eilenberg. diesmal seinen Favoritenplatz nicht nehmen und wurde mit 4,5/5 Punkten Erster.

Auf dem zweiten Platz landete Fabian Schmidt, der 3,5/5 holte. Auf dem 3. Platz landeten gleich 4 punktgleiche Spieler, die da Feinwertungen nicht für die Qualifikation zählen, alle mit 0,5 Punkten in die Gesamtwertung eingehen. Bei Alois Möschl, Torsten Rose und Kimon Böhmer war diese starke Leistung nicht ganz so überraschend, wie bei Benjamin Schäfer, der ein besonders gutes Turnier spielte und sich nur den beiden Spielern auf den ersten beiden Plätzen geschlagen geben  musste.

Wegen technischer Probleme ist die Darstellung auf der Homepage noch etwas anders als sonst, dies wird am Wochenende behoben.

Diese Teilnehmerzahl können wir gerne bei weiteren Turnieren beibehalten oder steigern. 😉

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.